Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.

ElEle – gemeinsam gegen Diskriminierung

01.10.2014 – 30.09.2017

 

„ElEle – gemeinsam gegen Diskriminierung“

"ElEle" heißt: Hand in Hand. Unter dieser Überschrift baut die TGBW mit einheimischen und migrantischen Akteuren, Verbänden u. Institutionen im Landkreis Rems–Murr (RMK) ein nachhaltiges Antidiskriminierungsnetzwerk auf.

 

Die TGBW baut mit einheimischen und migrantischen Akteuren, Verbänden und Institutionen ein nachhaltiges Antidiskriminierungsnetzwerk auf. Das Netzwerk entwickelt Strukturen u. Methoden zur Bekämpfung verschiedener Formen von Diskriminierung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Das Netzwerk spricht alle diskriminierten Gruppen an. Die aktive Beteiligung migrantischer Akteure fördert die Solidarität und den Zusammenhalt zwischen Migrant/innen, Einheimischen und anderen diskriminierten Gruppen.

 

Der Aktionsplan „ElEle – gemeinsam gegen Diskriminierung“, holt Migrant/innen aus ihrer Opferrolle heraus und macht sie zu Handelnden (Empowerment, Teilhabe, Integration) in Solidarität mit anderen diskriminierten Gruppen. Die Reflexion der eigenen diskriminierenden Haltung im Umgang mit benachteiligten Gruppen (Intersektionalität) wird gefördert.

 

Projekleitung: Werner Schulz | schulz@tgbw.de| 0711/ 888 999 - 31

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.