Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.

01.02.2016 - 31.01.2019

 

Die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. richtet eine „Botschaft für Flüchtlinge“ zur hauptamtlichen Unterstützung von ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen mit Migrationshintergrund ein. Ziel dieses Vorhabens ist es, zum einen Migrantenorganisationen für die Flüchtlingsarbeit zu sensibilisieren und zu stärken und zum anderen ein positives Signal der wertschätzenden Willkommenskultur zu senden. Für dieses Vorhaben werden für die 12 Modellstandorte in der Region Stuttgart jeweils 2 Botschafter*innen für die Flüchtlingsarbeit geschult und qualifiziert. Botschafter*innen sollen für ihren Standort gemeinsam mit Geflüchteten in einen Dialog treten und gemeinsam Projekte verwirklichen. Diese Projekte werden von der zentralen Geschäftsstelle koordiniert und unterstützt. Teilhabe und Integration sollen konkret ausgehend von türkischen Familien und Vereinen gemeinsam mit allen Initiativen und Institutionen vor Ort, in der Region und im Land abgestimmt und erreicht werden. Hier neu-ankommende Menschen sollen nicht Konkurrenten, sondern Willkommene für bereits hier lebende Migrant*innen sein. 

Parallel dazu beginnt die Öffentlichkeitsarbeit mit einer „Botschaft für Flüchtlinge“ in den (türkischsprachigen) Medien. Mithilfe der Netzwerkarbeit der TGD einerseits und weiteren Mitgliedsgemeinden der TGBW andererseits werden in einer Versammlung über das Vorhaben informiert und dafür begeistert.

Die bundesweiten und internationalen (Flüchtlings-) Netzwerke werden ebenfalls in Kenntnis gesetzt und zur Mitwirkung eingeladen.

Projekleitung: Efe Ural | efe.ural@tgbw.de | 0711/ 888 999 -21

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.