Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.

Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg anerkannt als Träger der freien Jugendhilfe

Jugendliche bei einer Diskussionsveranstaltung zum Interkulturellen Dialog: Für die aktive Jugendbildung erhielt die TGBW jetzt die offizielle Anerkennung als förderungsfähiger Träger.

Die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (TGBW) ist eine überparteiliche und unabhängige Organisation, die sich auf vielfache Weise auch für Kinder und Jugendliche engagiert. Für dieses Aufgabengebiet wurde der Verein jetzt als Träger der freien Jugendhilfe und der außerschulischen Jugendbildung anerkannt.

 

Für den Geschäftsführer der TGBW, Marcus Tomek, ist die gute Nachricht aus dem Stuttgarter Gemeinderat mehr als nur eine formale Sache. „Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und sehen uns auf unserem Weg der vielfältigen, inklusiven Jugendarbeit bestätigt. Die Anerkennung hilft uns, weiterhin das Ziel einer offenen und pluralistischen Kultur mit Kindern und Jugendlichen zu leben.“

 

Durch Beschluss des Jugendhilfeausschusses des Gemeinderats der Stadt Stuttgart vom 13. Februar 2017 erhielt der Verein die offizielle Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe (§75 SGB VIII) und als Träger der außerschulischen Jugendbildung (§ 4 JBiG BW).

Rein rechtlich bildet die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe die Basis für eine Reihe von Fördermöglichkeiten durch die Stadt und das Land.

Auf der Agenda der TGBW stehen für die nächste Zukunft ganz konkret Projekte, die der Inklusion von behinderten Kindern und Jugendlichen aus Familien mit Migrationshintergrund dienen. Außerdem sollen Angebote für junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in den Bereichen Antidiskriminierung und Gewaltprävention entstehen, auch in den Sozialen Netzwerken.

Auch der Landesvorsitzende der TGBW, Gökay Sofuoglu, ist stolz auf die Anerkennung durch den Jugendhilfeausschuss. „Die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg sieht sich längst nicht mehr als Organisation ausschließlich für die Angelegenheiten der Migranten und Migrantinnen, sondern als Teil der vielfältigen Gesellschaft. Die Anerkennung eröffnet uns hier weitere Möglichkeiten des aktiven Mitgestaltens“, so Sofuoglu.

 

Der Verein „Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.“ wurde 1999 gegründet, inzwischen gehören ihm 16 Organisationen als Mitglieder an. Die TGBW-Geschäftsstelle in Stuttgart ist in ein „Büro und Aktionsnetzwerk der Vielfalt“ von sieben unterschiedlichen Einrichtungen eingebettet. Das Besondere dabei: Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in dieser Gemeinschaft bilden durch ihren persönlichen, beruflichen und kulturellen Hintergrund viele Formen der Vielfalt und Pluralität auch selbst ab.

Das interdisziplinäre TGBW-Mitarbeiterteam besteht aus den Berufsfeldern Betriebswirtschaft, Pädagogik, Sozialpädagogik und Sozialforschung, Psychologie, Religions- u. Politikwissenschaft, sowie Journalistik, Kommunikationswissenschaft und Umweltgeologie.

Werner Schulz
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reinsburgstr. 82
70178 Stuttgart
Tel: 0711 - 888 999 31
eMail:
schulz@tgbw.de

Hier finden Sie uns

Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Reinsburgstr. 82
70178 Stuttgart

Kontakt

Tel. 0711 / 888 999 - 15

Email. info@tgbw.de

Die TGBW ist Mitglied der Türkischen Gemeinde in Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.